Kein System ohne »Tuning«

Die Plugins

Was anderswo als Erweiterung eingestöpselt wird, kann beim nächsten Update jedoch großen Schaden anrichten. Denn Plattformbetreiber und Plugin-Entwickler sind grundsätzlich in verschiedenen Interessensphären zuhause.


Vorsicht bei den Updates

Den Nachteil hat der Anwender, der unzählige Updates auf die eigene Kappe nehmen muss, ohne die technischen Auswirkungen zu kennen. So kann man mit seiner aufgebohrten Blog-Software schnell mal die Website »zerschießen«, aller versprochenen Qualitätssicherung zum Trotz.


toujou macht das

toujou-Anwender brauchen keine Updates von System und Plugins selbst zu machen. Das machen wir. Im Hintergrund. Nach ausgiebiger Prüfung. So sind Sie und Ihre Website(s) immer auf der sicheren Seite. Sie erhalten eine Nachricht über das jeweilige Update und das war's. So geht Betriebssicherheit.

Die aktuellen Plugins

Da wäre natürlich der Blog, auf vielfältige Art und Weise einsetzbar. Ein weiteres Plus ist die Formular-Extension von TYPO3, eine klassische Website-Funktionalität. Wesentlich komplexer ist die Funktionalität von toujou TOURISM, mit dem weitreichende Anforderungen von Reiseagenturen abgebildet werden. In Planung sind ein Feedback-Plugin sowie ein einfaches Shop-Modul.

Schnittstellen als Verbinder

Derzeitig noch nicht umgesetzte, zukünftig geplante Anbindungen an Datenbanken beziehungsweise Schnittstellen aller Art sind bei uns ebenfalls ständig auf dem Prüfstand. So verbinden wir maximale Qualitätssicherung in der TYPO3-Entwickler-Community mit individuellen und standardisierten Anforderungen.


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK