toujou
+49 911 23980-870
04.12.2020 Jérôme Grad

toujou goes T3IMD

DFAU wird Gold-Sponsor bei den TYPO3 International Meetup Days 2020

Die Camp-Tour geht weiter – wenn auch anders als bislang. Nach dem Auftakt 2019 in Venlo führte die Route die DFAU-Crew über Hamburg, Essen und Dresden im September 2020 nach Wien. Nun folgt zum Jahresabschluss das virtuelle Treffen der weltweiten TYPO3-Community bei den International Meetup Days am 16. Dezember.

 

Team toujou is participating in the TYPO3 International Meetup Days 2020 to proclaim TYPO3 as best CMS

Die zahlreichen Teilnehmer rund um den Globus dürfen sich auf toujou freuen. Denn die DFAU GmbH unterstützt die digitale TYPO3-Veranstaltung als Gold-Sponsor mit seinem Website-Service toujou

»toujou dürfte für jeden TYPO3-Entwickler aus vielerlei Gründen interessant sein. Denn das Konzept vereint vorgefertigte Lösungen mit ausreichend individuellen Design-Möglichkeiten und geringem Budget. Zudem freut mich natürlich die ehrenamtliche Tätigkeit des toujou-Teams, die eine solche Veranstaltung erst möglich macht«, resümiert Daniel Homorodean vom TYPO3 Community Expansion Comittee.

Diese Bereitschaft geht Daniel Fau, CEO der DFAU GmbH, gerne ein. Sein Ziel dabei: die TYPO3-Community nicht nur im deutschsprachigen Raum zu erweitern, sondern auch weltweit. Dafür wähnte er sich mit seinem Team Anfang 2020 bereits auf dem Weg nach Afrika. Genauer gesagt nach Accra in Ghana zum CMS Africa Summit. Doch es kam anders. Die Corona-Pandemie erfasste den gesamten Erdball und machte Vor-Ort-Veranstaltungen zu diesem Zeitpunkt unmöglich.

TYPO3 konkurrenzfähiger machen

»In diesem Jahr konnten wir nicht alle Veranstaltungen in der Weise durchführen, wie wir uns das vorgenommen haben. Umso mehr freut es mich, dass wir nach dem Barcamp in Wien zum Jahresende einer Veranstaltung mit internationalem Ambiente beiwohnen können. Auch wenn ich den persönlichen Austausch mit Gleichgesinnten bevorzuge, sind die Internationalen Meetup Days eine gute Gelegenheit, um gemeinsam Chancen und Wege für mehr TYPO3 in der Welt zu definieren«, so Fau.

Die klare Botschaft, die es von Fau auch schon auf den vergangenen Camps gab: TYPO3 muss zu anderen Baukasten-Lösungen in der Welt konkurrenzfähig sein und daher im Preisniveau unterhalb der Enterprise-Dimensionen liegen. Ein wichtiges Mittel zum Zweck dabei: Die Open-Source Struktur von TYPO3 samt lebhafter Community, wodurch eine ständige Weiterentwicklung garantiert ist.

Lernen Sie toujou auf den T3IMD kennen

»Besonders die Veranstaltungen 2019 haben wir sehr zu schätzen gelernt. Wir konnten nicht nur unser Wissen teilen, sondern haben selbst viele Erkenntnisse gewonnen und neue Perspektiven kennen gelernt. Mit den Internationalen Meetup Days können wir nun an unsere Idee vom vergangenen Frühjahr teilweise anknüpfen.« 

Passend dazu wird Fau ein Panel zu »TYPO3 in Europe and Africa - current status and perspectives« am 16. Dezember 2020 präsentieren. Wir freuen uns darauf, Sie digital-persönlich bei den Internationalen Meetup Days kennenzulernen und Ihnen von toujou zu erzählen. Tickets für und Zeitplan zur Veranstaltung erhalten Sie auf der Website der TYPO3 International Meetup Days.

Mehr dazu unter