toujou
+49 911 23980-870

Automatische Inpage Navigation

Mit dem Element Automatische Inpage Navigation können Sie auf jeder Seite Ihrer Website an einer beliebigen Stelle ein Inhaltsverzeichnis darstellen. Das Element generiert dabei automatisch die Links zu den Seitenbereichen, die per Chapter strukturiert sind. In diesem Tutorial erläutern wir Ihnen, wie Sie vorgehen und welche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. 

Beispielansicht  Anleitung  Verhalten


Beispielansicht


Anleitung

Element anlegen

  • Nach dem Klick auf +Inhalt wählen Sie unter dem Reiter Navigation Elements die Auto Inpage Navigation aus.

Einstellungen vornehmen

  • Mit dem Scroll Type können Sie zwischen einer scrollenden oder sticky Navigation, also einer festen oder mitlaufenden wählen. 
  • Unter Element Width stellen Sie ein, ob sich das Element im Frontend an der Content- oder an der Seitenlaufweite orientiert.
  • Im Alignment entscheiden Sie zwischen einer linksbündigen oder zentrierten Inpage Navigation.
  • Unter Element Design bestimmen Sie die Hintergrundfarbe analog zu den definierten Farben primary, secondary und inverted. Default steht für den Standard-Hintergrund.
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen.

Verhalten

Die automatische Inpage Navigation referriert auf die Chapter. Daher müssen Sie auf der Seite, auf der Sie die automatische Inpage Navigation nutzen möchten zuvor Chapter erstellen. Ist in einem Chapter in den Settings im Feld Name of the element keine Elementbezeichnung hinterlegt, wird automatisch ein Standard-Text mit »no title« in der Inpage Navigation ausgespielt. Die Reihenfolge der Links ergibt sich automatisch aus der Reihenfolge der Elemente, wie Sie sie im Backend der Seite angelegt haben. 

Besonderheit: Im Backend versteckte Chapter (deaktiviert) werden erst im Frontend berücksichtigt, wenn sie freigeschalten wurden. 

Responsive: Beachten Sie in der mobilen Ansicht, dass aufgrund des mangelnden Platzes die Inpage Navigation als Dropdown-Menü ausgespielt und damit nicht alle Verlinkungen des Inhaltsverzeichnisses gleichzeitig angezeigt werden. Mit einem Klick auf den Pfeil öffnet sich das Dropdown-Menü.