toujou
+49 911 23980-870

404-Seite in toujou

Einblenden & Bearbeiten

»Die von Ihnen angeforderte Seite konnte nicht gefunden« – das eine oder andere Mal begegnet dieser Satz in unterschiedlichen Varianten jedem einmal im Web. Ebenfalls gängig: »404 Error – Page not found« oder »404 – Seite nicht gefunden«.

Unterseiten mit dieser Information weisen darauf hin, dass die gesuchte Seite nicht (mehr) existiert. Jede toujou-Website verfügt von Haus über eine Fehlerseite »404«, die bei Installation jedoch ausgeblendet ist. Es handelt sich um eine Inhaltsseite mit einer festgelegten Page-ID, auf die Besucher*innen Ihrer Website per Default umgeleitet werden. WICHTIG: Diese Seite sollte nicht gelöscht werden!

In diesem Tutorial erläutern wir Ihnen, wie Sie die 404-Fehlerseite einsehen und einblenden sowie, wie Sie die Seite ggf. mit individuellen Inhalten überarbeiten.


Frontend-Ansicht

  • Die 404-Seite von toujou besteht aus einem symbolischen Headerbild sowie einem Standardtext. Innerhalb des Textes ist ebenfalls per Default die Startseite verlinkt.
  • Im Beispiel-Screenshot sehen Sie die Ansicht eines unserer Templates company.toujou.net.
  • Die Schriftart für Headline und Text entsprechen den dort vorgenommenen Theme-Einstellungen. Demnach gilt: Auch »Ihre« 404-Seite nimmt die Design-Settings Ihrer Website an, wenn Sie diese einblenden (direkt zur Erläuterung)

404-Seite im Backend aufrufen

  • Wählen Sie das Modul Seite in der Modulliste Ihrer toujou-Website.
  • Klappen Sie mit dem Pfeil (▶︎) links von dem Ordner Service-Navigation den Seitenbaum auf.
  • Klicken Sie auf die (noch) ausgeblendete Seite 404.

404-Seite bearbeiten

  • Sie sehen zwei Content-Elemente: Ein Header-Media-Element im Kopfbereich sowie ein Text-Element im Inhaltsbereich.
  • Klicken Sie auf den Bearbeiten-Button auf der rechten Seite, wenn Sie das Bild austauschen möchten bzw. wenn Sie den Text ergänzen/ändern/austauschen möchten.
  • Alternativ entfernen Sie die vorkonfigurierten Elemente mittels Löschen-Button ganz rechts im Element und legen neue Content-Elemente an.

404-Seite einblenden

Sie haben zwei Möglichkeiten, um Seiten in TYPO3 einzublenden. Die 404-Seite wird erst nach dem Einblenden im Falle eines falschen Links für Besucher*innen Ihrer Seite aktiv.

Über Kontextmenü
  • Mit einem Rechtsklick auf das Page-Icon der 404-Seite öffnet sich ein Kontextmenü.
  • Klicken Sie auf Aktivieren, um die 404-Seite direkt einzublenden.
Über Seiteneigenschaften
  • Klicken Sie oberhalb des Arbeitsbereichs der 404-Seite auf den Button Seiteneigenschaften bearbeiten.
  • Wählen Sie den Reiter Zugriff und stellen den »Schalter« im Bereich Seite sichtbar auf Grün.
  • Hinweis: Der Bereich Seite in Menüs aktiviert sollte inaktiv bleiben, andernfalls wird die 404-Seite im Footer unterhalb Ihrer Service-Navigation mit ausgespielt!