Textbearbeitung

Überschriften und ihre Auszeichnung, Texte, Aufzählungen und Tabellen, Stile und Schriftgrößen, Buttons und Verlinkungen – um Ihrer redaktionellen Arbeit Format zu verleihen, sollten Sie den Umgang mit dem Texteditor in TYPO3 beherrschen.

Anleitung  Video-Tutorials  Hinweise, Tipps & Tricks  Quelltext  Ankerlinks


Schritt für Schritt

Überschriften (Headlines) und Textstile

  • Für die folgenden Erläuterungen und Video-Anleitungen spielt das Inhaltselement eine untergeordnete Rolle, solange dies einen Texteditor enthält.
  • In toujou haben Sie im Texteditor die Möglichkeit, über das Menü Absatzformat (kurz: Format) Text(teil)e als Überschrift H1 bis H5 auszuzeichnen oder
  • im Absatzformat »Normal« über die Objektstile (kurz: Stil) Headline- oder Subheadline-Stile oder Schriftgrößen zu vergeben. Diese sind:

Teasertext (= bold/Schriftgröße »Normal«)

Infotext (= größer als »Normal«)

Notes (= kleiner als »Normal«)

Listen & Aufzählungen

  • Im toujou-Texteditor stehen Ihnen die Buttons Unterstrichen und Durchgestrichen zur Verfügung (ergänzend zu unten stehenden Video-Tutorials).
  • Die Buttons Nummerierte Liste einfügen/ergänzen und Liste bergen in toujou eine besondere Möglichkeit: Nach dem Klick auf eine der beiden Auflistungsoptionen finden Sie im Menü Objektstil/Stil nicht mehr die Stilauswahl der Headlines und Subheadlines vor (s.o.), sondern
    • Nummerierte Liste bzw. respektive
    • Liste mit Punkten.
  • Mit diesen Stiloptionen können Sie Ihre Listen mit gestylten Ziffern bzw. Bullet Points optisch von der simpleren Darstellung in der Schriftfarbe absetzen.

Link-Buttons

  • Im toujou-Texteditor können Sie diverse verlinkte Schaltflächen erstellen. 
  • Legen Sie den zu verlinkenden Text fest, indem Sie den Cursor in der Zeile platzieren oder die betreffenden Wörter markieren.
  • Der Link kann direkt im Textfeld, mit dem Link-Button über dem Textfeld, formatiert werden. 
  • Wählen Sie aus einem der verfügbaren Reiter, um innerhalb der Unterseiten, Elemente oder auf eine externe URL zu verlinken.
  • Bearbeiten Sie ggf. die  Farbe und Form des Buttons über das Dropdown-Menü Objektstile.
  • Die verfügbaren Buttons umrahmen die verlinkten Wörter oder nehmen die volle Laufweite des Textfelds ein: 

Primärfarbe   Sekundärfarbe   Schriftfarbe   weiß/primär   weiß/sekundär   weiß/Schriftfarbe

Primärfarbe 100%sekundärfarbe 100% Schriftfarbe 100% weiß/primär 100% weiß/sekundär 100% weiß/Schriftfarbe 100%


Video-Tutorials via jweiland.net

  

Arbeiten mit dem RTE

Die wichtigsten Funktionen, Schaltflächen und Tipps für effektives Arbeiten mit dem Rich Text Editor.

Laufzeit: 21'21"
Video bei jweiland.net aufrufen ↗


Hinweise, Tipps & Tricks

Wer TYPO3 kennt, weiß, dass viele Wege nach Rom führen. toujou ist TYPO3. Wir weisen Sie an dieser Stelle auf wichtige Informationen und den einen oder anderen Kniff hin, den Sie bei der Erstellung und Bearbeitung Ihrer Website beachten sollten.

Die Arbeit mit Richtext Editor (RTE) in toujou bzw. TYPO3 unterscheidet sich in ihrer Logik nur geringfügig von der Arbeit mit Textverarbeitungsprogrammen gängiger Betriebssysteme. Seien Sie flexibel darin, mit den Möglichkeiten zu experimentieren und – vor allen Dingen – achten Sie beim Kopieren/Einfügen von Texten auf formatierte Inhalte. Diese müssen gegebenenfalls gelöscht oder von Grund auf neu formatiert werden, um sich im Frontend so darzustellen, wie Sie es wünschen.

Weitere Tipps zum Umgang mit dem RTE finden Sie in den o.a. Video-Tutorials und in den Elementbeschreibungen der toujou-Elementbibliothek. Außerdem können Sie etwaige Fehler oder Wunschverhalten innerhalb des Quelltexts bearbeiten. Eine kurze Erläuterung für geübte Redakteure haben wir Ihnen an dieser Stelle aufbereitet.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK